Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Bewerbungsphase für das Rollercoastergirl 2019 ist seit kurzem gestartet – dieses Jahr werden die Top 10 über ein Online Voting bestimmt.
Folgend das Konzept des Rollercoastergirl 2019:

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es ging sprichwörtlich um die Wurst und am Ende überzeugte sie auf ganzer Linie! Bei der Fachmesse für die Fleischbranche, der SÜFFA in Stuttgart, siegte „Walters Urwurst“ dank ihrer einzigartigen Rezeptur und erhielt beim Brühwurst-Wettbewerb die Auszeichnung Gold. Seit Juni 2017 können die Europa-Park Besucher den knackigen Leckerbissen in Walters Wurstbude im Deutschen Themenbereich genießen. Das Rezept für die Urwurst stammt von Walter Börschig, einem der ersten Zulieferer des Europa-Park und wird noch heute durch die Obere Metzgerei Franz Winterhalter GmbH für Deutschlands größten Freizeitpark hergestellt. 150.000 Urwürste wurden seit der Wiedereinführung dieses Klassikers bereits verzehrt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Majestätisch steigt „Rulantica“ langsam empor und die ersten Anzeichen der neuen Wasserwelt des Europa-Park kommen zum Vorschein. Vor den Toren des besten Freizeitparks weltweit laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Bis Ende 2019 wird der erste Teil der gigantischen, 450.000 Quadratmeter großen Resort-Erweiterung rund um das Thema Wasser in vollem Glanz erstrahlen. Zusätzlich zu Europas beliebtestem Freizeitpark lockt dann ganzjährig eine sensationelle Wasser-Erlebniswelt mit neun thematisierten Bereichen. 25 spannende Wasserattraktionen und eine aufwändige nordische Thematisierung garantieren ein unvergessliches Abenteuer für die ganze Familie. Nach einem ereignisreichen Tag lädt das neue Erlebnishotel Hotel „Krønasår“ große und kleine Wasserratten zum Träumen und Entspannen ein.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Durch einen spektakulären Auftritt im Europa-Park hatte sich der neunjährige Chillian Aliov im September eines der begehrten Tickets für ein „Broadway Dreams Showcase“ in New York gesichert. Vor 14 Tagen war es endlich soweit: Gemeinsam mit seiner Familie machte sich das Ausnahmetalent aus der Ortenau auf den Weg nach Amerika. Mit rund 70 weiteren Teilnehmern aus der ganzen Welt durfte der Youngster aus der Europa-Park Talent Academy vom 15. bis zum 19. November unter der Leitung der renommierten Coaches der „Broadway Dreams Foundation“ trainieren. Am letzten Abend stand der junge Offenburger außerdem zusammen mit seinen großen Vorbildern in der berühmten Angel Orensanz Foundation in New York im Scheinwerferlicht und feierte vor den Augen zahlreicher Talentscouts sein internationales Debüt.